show caption

Für viele Menschen, wie diese zwei Frauen, ist Gesundheit das Wichtigste. Deshalb ist regelmäßiges Training ein wesentlicher Bestandteil ihres Lebens.

Gesund durchs Leben

Die Geschichte hinter dem Employer-Brand-Foto

Wir leben immer gesünder. Und wir werden immer älter. Gut so. Doch das bringt zugleich neue Herausforderungen mit sich – auch für uns als Life-Science-Unternehmen. Denn die größten Veränderungen in der Gesundheitswelt gehen von den Kunden aus. Dafür stehen die beiden Joggerinnen, die zu unseren Motiven der Arbeitgebermarke gehören.

 

,

Whippany

Whippany, New Jersey

Claire Blanchette könnte eine der beiden Läuferinnen sein: Sie gehört zu der wachsenden Gruppe von Menschen, die darauf achten, gesund und vital zu bleiben, und bereit sind, mehr Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Das Training hat einen festen Platz in ihrem Terminkalender.

 

ClaireBlanchette

Schlaf, Sport, eine ausgewogene Ernährung – das gehört für mich zu einem
gesunden Leben dazu. Ich plane diese Dinge ganz bewusst in meinen
Tag ein.

Wenn Claire Blanchette beruflich unterwegs ist, hat sie ihre Laufschuhe immer im Gepäck. So hat sie sich schon viele Großstädte laufend erkundet: Barcelona, Madrid, Amsterdam und Mailand. Meist gemeinsam mit einem Kollegen oder mit einem joggenden Stadtführer. „Beim Laufen bekomme ich meinen Kopf frei. Danach bin ich ausgeglichen und voller Energie“, sagt sie. In ihrer Heimatstadt hat sie eine kleine Laufgruppe, mit der sie drei Mal die Woche vor der Arbeit die Laufschuhe schnürt. Und bei Bayer hat sie ein Team ins Leben gerufen, um gemeinsam bei einem Rennen zu starten. „Das Laufen verbindet uns – und der Wunsch, ein aktives Leben zu führen“, sagt sie.

 

„Das Motiv der beiden Läuferinnen steht dafür, dass wir bei Bayer immer versuchen, die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen und ihnen zu geben, was sie brauchen. Damit sie ein aktives und gesundes Leben führen können. Genau das treibt uns an“, sagt Farsana Jakubi, die von HR-Seite für das Projekt „Employer Branding“ verantwortlich ist.

Wir unterstützen Start-ups im Gesundheitsbereich

„Innerhalb der Gesellschaft ist das Bewusstsein für Gesundheit enorm gestiegen. Immer mehr Menschen legen Wert auf die selbständige Kontrolle ihrer Gesundheit und Fitness“, weiß Dr. Jesus del Valle. Dazu nutzen mehr und mehr Menschen Pulsuhren, Schrittzähler und das wachsende Angebot an Gesundheits-Apps und Diagnose-Tools. „Dieser Trend verändert auch den Gesundheitssektor. Darauf reagieren wir bei Bayer“, sagt er – und zwar nicht nur mit Medikamenten und rezeptfreien Produkten, sondern auch mit innovativen Technologien und Dienstleistungen, die helfen gesünder zu leben oder schneller wieder gesund zu werden.

Jesus del Valle leitet die Open-Innovation-Initiative „Grants4Apps Accelerator“ bei Bayer, die junge Start-ups fördert, die Geschäftsideen für innovative Software, Hardware und Technologien im Gesundheitssektor entwickeln. Zu diesen Start-ups gehören „Medikeep“ und „Vitameter“. Das Team „Medikeep“ aus Estland hat eine App entwickelt, die ein digitales Inventar der Hausapotheke zusammenstellt und den Nutzer alarmiert, wenn ein Medikament abläuft. Die „Vitameter“-Kollegen aus Kanada haben ein tragbares digitales Messgerät für den häuslichen Gebrauch entwickelt, dass die Vitaminwerte des Anwenders mit nur einem Tropfen Blut analysiert.

Die Grants4Apps Start-ups
werden jeweils für 100 Tage
mit 50.000 € gefördert.
  • "Medikeep herunterladen" “App Store” | “Google Play Store”

  • Mit einem einzigen Tropfen Blut können Vitameter den Vitamin D-, Eisenwert und andere Werte Testen und über einen längeren Zeitraum tracken. Besuchen Sie Vitameter’s website.

  • Lernen Sie ein paar der Start-ups kennen, die Bayer dieses Jahr mit Grant4Apps fördert. Lessen Sie den Artikel auf www.dw.com

Darüber hinaus helfen digitale Applikationen auch im Umgang mit verschreibungspflichtigen Medikamenten: Ein Beispiel ist der „Pill Reminder“ von Bayer der sich an Frauen richtet die mit der Pille verhüten, und erinnert sie rechtzeitig an die nächste Einnahme – denn nur eine regelmäßige Einnahme sorgt für zuverlässigen Schutz. Gleichzeitig gibt die App einen Überblick über den aktuellen Zyklusstatus. Die kostenlose App ist ein Beispiel dafür, wie Bayer daran arbeitet, auf die individuellen Bedürfnisse moderner Frauen einzugehen und der Nachfrage nach Unterstützung bei der Verhütung gerecht zu werden.

Schließen Sie sich uns an, wenn Sie diese Leidenschaft die Welt zum Besseren zu verändern mit uns teilen. Denn wir arbeiten an den Lösungen, die eine nachhaltige Zukunft für unseren Planeten möglich machen.

 

Photo check

  • Name:
    Healthy for life
  • Fotograf:
    Peter Ginter
  • Ort:
    Düsseldorf
  • Die Geschichte dahinter: Dieses Foto wurde von all den Bayer Mitarbeitern inspiriert, die in ihrer Mittagspause oder nach der Arbeit unermüdlich trainieren, um gesund zu bleiben.

Job-Suche

21.10.2016   Copyright © Bayer AG
URL: https://www.career.bayer.com/opencms/opencms/de/career/whybayer/values-stories/healthy_for_life/index.html